Author: admin

Ein Auszug aus SEIN – Die Kraft des Augenblicks Für mehr Informationen oder um dieses Buch zu bestellen, hier klicken Als Shya und ich zum ersten Mal als Vortragsredner für eine Earth Conference nach Bali in Indonesien reisten, trafen wir eines Tages Oka, scheinbar zufällig. Unser Tourenbus...

In den späten 80igern lebt wir fast zwei Jahre lang in einem Meditationszentrum in Norditalien. Die Villa Volpe, in der sich das Zentrum befand, gibt es immer noch, aber die Internationale Meditationsakademie ist Geschichte, nachdem wir uns alle in der Welt verstreut haben, als der...

Ein Auszug aus Lebe im Augenblick! – Verwandeln statt verändern Für mehr Informationen oder um dieses Buch zu bestellen, hier klicken Anmerkung von Ariel und Shya: Ursprünglich haben wir „Grünere Weiden“ 2007 geschrieben, und wir haben es in Lebe im Augenblick hinzugefügt, als es vom Windpferd-Verlag in...

Bist du dir je darüber klar geworden dass die Auswahlen, die du täglich triffst – kleine Dinge – mehr sind, als einfache Fäden, die zusammengewebt, den Stoff deines Lebens ergeben? Diese Drehungen und Wendungen des Geschicks führen dich vorwärts, zu einem sich unendlich erweiternden Schicksal,...

Einmal habe ich einen Verkäufer bei B&H Photo, einem der größten Foto-Zubehör-Läden der Welt, gefragt: „Welche Digitalkamera ist die beste?“ Das ist natürlich eine schwierige Frage, aber damals war ich dabei, meine Digitalkamera aufzurüsten. Der Verkäufer schaute mir in die Augen und sagte ohne zu zögern:...

“Großmutters Handtasche” ist ein Auszug aus Being Here…Too, Short Stories of Modern Day Enlightenment, Ariel und Shya Kane Hold dir dein Exemplar von Being Here…Too. Hör diesem Kapitel zu von der Hörbuchversion von Being Here…Too" Ich bin in Gresham in Oregon aufgewachsen. Zu jener Zeit war das eine...

Als ich die erste Idee für diesen Artikel hatte, dachte ich noch, es würde sich hauptsächlich darum drehen, was mir aufgefallen ist an meinem Körper, wenn ich spazieren gehe. Jetzt sehe ich, dass die Beobachtungen, die ich teilen möchte, viel tiefer gehen. Lasst uns also...

Es war ein Freitag Nachmittag und Shya und ich fuhren nach New York um eines unserer transformativen Wochenendseminaren zu geben. Wie es unsere Gewohnheit ist, nahmen wir uns reichlich Zeit für den Weg, für den Fall, dass viel Verkehr wäre. Aber an diesem bestimmten Tag...

BONUSARTIKEL: Ariel an einem Scheideweg Es war immer noch kühl um 6.30 Uhr am Morgen, als wir, zusammen mit Susan, barfuss an Costa Ricas Strand Manuel Antonio entlang schlenderten. Wir waren mitten in einem unser Costa Rica Selbstentdeckungs-Abenteuer, die wir jeden Winter abhalten. Menschen kommen aus...